Richard Tuttle (The Pump, 2008)

Tuttle hatte bereits in den späten 1960er Jahren einige öffentliche Kunstwerke realisiert, sich dann aber, wie viele andere Künstlerinnen und Künstler, in den Innenraum, den «White Cube» zurückgezogen. Für ART AND THE CITY stellt Tuttle erstmals seit langem wieder ein Werk in den Aussenraum. The Pump (2008) erweist sich als eine sensibel ausbalancierte Verbindung divergierender skulpturaler Sprachen – eine Skulptur, die über Skulptur nachdenkt.

RICHARD TUTTLE, USA, *1941, lebt und arbeitet in New York und Santa Fe

Courtesy Annemarie Verna Galerie, Zürich © Richard Tuttle

Veranstaltungen im Kontext